Feature: Nominierung für den Prix Italia

ARD-Vorjury schickt «Was will dieses Grau’n bedeuten?» in den internationalen Wettbewerb

Unser Feature über den US-Autor Theo Padnos, der fast zwei Jahre als Al-Qaida-Geisel in Syrien überlebt hat, ist für den renommierten Prix Italia nominiert. Der 68. Wettbewerb findet Ende September auf Lampedusa statt. Vier Radioproduktionen schickt die Hörfunk-Jury der ARD ins Rennen. Der Prix Italia gilt als älteste und bedeutendste internationale Auszeichnung für Radio, Fernsehen und Internet. Öffentlich-rechtliche und private Radio- und Fernsehstationen aus 45 Ländern sind dabei.

«Was will dieses Grau’n bedeuten?» lief am 6. Oktober 2015 im Deutschlandfunk.